UK Roadtrip 2013 // Tag 7 // Cambridge – Birmingham

DCIM101GOPRODas war mit Abstand das schlechteste Preis-Leistungsverhältnis der letzten Unterkünfte 😀 Ein winziges Zimmer, ohne Internetanschluss und funktionierender Heizung. Auf Grund der einglasigen Fenster halfen dann dann nur noch zwei Lagen Jogginganzug und Deckbett, um mich warm zu halten.
Das Frühstück dann war durchschnittlich und im Frühstücksraum sollte es WiFi-Empfang haben. Dafür gab es hier keine Steckdosen.
Naja, man kann ja nicht immer Glück haben 🙂
Zwar ist Cambridge jetzt nicht als Touristen-Stadt bekannt und es soll auch keine großartigen Attraktionen geben, aber bei meiner Anfahrt gestern hat mir das Stadtbild schon sehr gut gefallen und deshalb habe ich zumindest mit dem Auto noch ein paar Runden gedreht, bevor ich mich dann wieder auf den Motorway in Richtung Birmingham machte.
Auf der Fahrt erfuhr ich das gleiche Bild, wie seit Tagen: very British weather! Wie die Sonne aussieht, weiß ich schon kaum mehr 🙂 Dafür wurde ich anders auf angenehme Art überrascht.

IMG_3650_b

Kurz vor Birmingham habe ich mir eine Autobahnraststätte mit Hotel ausgesucht, in der ich übernachten wollte. Der Preis war okay und das Zimmer perfekt!! 🙂 Ein super bequemes Bett, großer Schlafraum, großes Bad und klasse Internetempfang.

Wie immer gibt’s weitere Bilder auf Google+Live-Updates auf Facebook und meine aktuelle Route auf Google Maps.

 

, , , ,
Vorheriger Beitrag
UK Roadtrip 2013 // Tag 6 // London Sightseeing – Cambridge
Nächster Beitrag
UK Roadtrip 2013 // Tag 8 // Birmingham – Nottingham

Related Posts

Menü
%d Bloggern gefällt das: